Referenzen

Eine kurze Auswahl von Projekten der letzten Monate

stardustday

Hochzeitswebsite selbst erstellen? Mit stardustday ist das kein Problem – im Nu erstellen Brautpaare eine sehr spezielle und einzigartige Website für ihre Hochzeit. Das Portal wurde unter anderem auf Basis des Laravel-Frameworks und mit Bootstrap entwickelt.

Premium Illustrierte Websites

Die persönliche illustrierten Websites sind für besondere Anlässe gedacht. Egal ob als Hochzeitsgeschenk, als Einladung oder Save-The-Date oder zur Ankündigung des Nachwuchses – diese Websites sind liebevoll und persönlich gestaltet!

gemischt.warenhandlung

Die Website der gemischt.warenhandlung im 9. Bezirk in Wien wurde mit WordPress und dem Divi-Premium-Theme umgesetzt. Ich habe das Projekt von der ersten Idee bis zum Go-Live (und darüber hinaus) begleitet.

blueorange

Die Website soll den Kunden rasch die richtigen Informationen liefern – Wo ist das Lokal? Was gibt es zu Essen? Hat es jetzt geöffnet? Besonderes Augenmerk wurde auf die Integration der Catering-Bestellung gelegt. Die Seite ist statisch implementiert und besitzt ein eigenes Backend um die Daten zu aktualisieren.

feelinghands Shiatsu

Auf feelinghands.at blogge ich über Shiatsu, Yoga und Übungen für einen gesunden Körper und Geist. Die Website ist in WordPress umgesetzt und das Theme wurde massiv erweitert, um alle notwendigen Funktionen wie z.B. das Newsletter-Formular oder andere, als vom Theme vorgegebene, Farben umzusetzen.

P.A.M. Solutions

Pamela Hniliczka wollte für ihre Werbeagentur eine neues, frisches Design um die veraltete Website abzulösen. Die neue Website wurde von mir mit WordPress und dem Divi-Premium-Theme in der CI von P.A.M. Solutions gestaltet und nach einer Einschulung selbst mit Inhalten befüllt.

The Nice Guys

Eine Website für ein Lokal muss nicht viel können – wie komme ich hin? Was gibt es zu Essen? Viel mehr ist nicht notwendig, daher ist diese Website auf Kundenwunsch hin sehr einfach gehalten. Die Seite ist statisch implementiert und besitzt ein eigenes Backend um die Daten zu aktualisieren.

visolutions.at

Lana betreibt ihre WordPress-basierte Website selbst, ist aber bei einigen der gewünschten Änderungen nicht weitergekommen. In einer längeren gemeinsamen Arbeits-Session haben wir Änderungen gemeinsam durchgeführt – der Fokus lag auf Plugin-Installationen, Anpassungen des Designs im CSS-Stylesheet und die korrekte Umsetzung als responsive Website.

Peter Pittenauer

Peter’s Website entstand durch die Umsetzung eines vorgegebenen Designs als WordPress-Theme. Dabei war es wichtig, die Wünsche der Grafikerin pixelgenau umzusetzen, die Website responsive zu implementieren und die Bilder und Texte für Peter änderbar zu machen – angesichts des doch komplexen Designs mit verschiedenen Seiten keine leichte Aufgabe. Aber ein spannendes und gelöstes Puzzle ;-)

APOarts

Anna Pordes zeichnet geniale Grußkarten und wollte für ihr Angebot eine einfache, günstige Website haben. Die Illustrationen wurden von ihr beigesteuert, ich habe mich mit WordPress und dem Divi-Premium-Theme um den technischen Teil gekümmert…

UNICEF Child Rights Toolkit

Bei dieser WordPress-Site ging es um die Plugin-Auswahl und -Installation sowie viele kleine Anpassungen im Design. Die Website ist natürlich responsive und funktioniert auch auf Tablets sowie auf modernen Mobiltelefonen einwandfrei.

ibm.com

In meiner Rolle als Webmaster für ibm.com entstand der Template-Code von über 100 Länderportalen sowie die erste mobile Website der IBM. Mein HTML5- sowie CSS3- und JavaScript Code wird von verschiedenen weltweiten IBM-Teams in deren Websites verwendet.

ann-sophie.de

Auf ann-sophie handelt es sich um eine Seite zum Thema Fibromyalgie. Meine Aufgabe waren diverse Anpassungen am Theme und die Umsetzung der Design-Wünsche, die mit „Hausmitteln“ nicht möglich war. Dies inkludierte die Integration von Advanced Custom Fields und die Ausgabe der Werte in der Seite.

Brutto-Netto-Rechner

Die Fräuleins von Amt sind auf Jobs in der Kunst- und Medienszene spezialisiert und wünschten sich die Integration einen Brutto-Netto-Rechners. Diesen habe ich als einfach zu integrierendes WordPress-Plugin umgesetzt, die Berechnung erfolgt durch ein zugekauftes API.

inspiration framework

Die Seite von Manuela wurde mit WordPress und dem Divi Premium Theme umgesetzt. Das Theme enthält eigene Anpassungen und der Lebensfreude-Check wurde als eigenes Plugin umgesetzt.

Mit mir arbeiten

Du möchtest mit mir gemeinsam an deiner Website arbeiten?
Dann kontaktieren mich und lass uns über dein Projekt sprechen!

Aktuelles aus dem Blog

12 Fragen, die du dir stellen solltest, bevor deine neue Website online geht

Du hast die letzten Tage intensiv an deiner Website gearbeitet, Fotos hochgeladen und Beistriche in den Texten verteilt… und jetzt ist es soweit. Du präsentierst dich und deine Seite der Welt.

Bevor du deine Website live stellst, empfehle ich dir die folgenden Fragen zu stellen.

Denn allzuoft werden Kleinigkeiten übersehen – nichts tragisches und nichts, das sich nicht auch nach dem Launch ausbessern lässt. Aber was man davor regeln kann, das regelt man eben lieber ohne Stress davor.

Was kostet eine WordPress-Website?

Kurz gesagt: es kommt drauf an!
So wie ein Ferrari teurer ist als ein Opel, so sind auch die Preise bei einer Websites sehr von deinen Wünschen und Anforderungen abhängig. Da diese Frage aber ein Dauerbrenner ist, findest du hier eine Übersicht über die Kosten, welche bei der Erstellung einer Website anfallen können.

Du denkst jetzt als erstes, dass WordPress doch kostenlos ist, oder?
Ja, das stimmt, WordPress selbst ist kostenlos, aber manche Kosten fallen trotzdem an. Denn ohne zum Beispiel einen Speicherplatz im Internet (=dein Server) wird es nicht funktionieren. Und um rasch und effizient eine Seite zu erstellen wirst du vermutlich die Hilfe von einem Webdesigner benötigen. Ich denke einmal, der wird nicht umsonst arbeiten ;-)
Und somit flattern schon einige Rechnungen ins Haus.