Website und WordPress Beratung

Vor, während und nach dem Projekt
 

Eine Website entsteht (üblicherweise :-) ) nicht in einem Tag, sondern sie benötigt etwas Zeit, um zu entstehen. In all den Phasen, von der Idee zur Planung über die Umsetzung zum regelmäßigen Betrieb, stehe ich dir sehr gerne mit Rat und Tat zur Seite. 

l

Planungsphase

Die Idee ist meist schnell geboren und ruck-zuck geht es in die Umsetzung. Dabei ist gerade die Planungsphase nicht zu unterschätzen und für eine rasche Umsetzung enorm wichtig. 

Umsetzungsphase

Die Umsetzung betrifft nicht nur den Kauf von Domains, die Installation von Software oder das Anpassen vom Design. Auch der Inhalt will erstellt und Fotos wollen produziert werden.

R

Wartungsphase

Ist die Website erst mal fertig, darf auf die regelmäßige Wartung nicht vergessen werden.  Sicherheitslücken werden dadurch geschlossen und Hacker haben keine Chance mehr.

Solltest du dein Projekt von Dritten umsetzen lassen, ist das auch kein Problem – ich stehe auch für technische Checks, eine zweite Meinung oder den Check eines Angebots zur Verfügung.

Kaffeehaus-Website-Tratsch

Wenn du aus Wien bist, habe ich ein spezielles und unschlagbar günstiges Angebot für dich – wir treffen uns in einem Kaffeehaus deiner Wahl in Wien und arbeiten gemeinsam an deinem Projekt.

So können wir in gemütlicher Atmosphäre über deine Idee und die korrekte Vorgehensweise sprechen und eventuell auch schon die ersten Schritte zu deiner neuen Website setzen. 

Mit mir arbeiten

Du möchtest mit mir gemeinsam an deiner Website arbeiten?
Dann kontaktieren mich und lass uns über dein Projekt sprechen!

Aktuelles aus dem Blog

12 Fragen, die du dir stellen solltest, bevor deine neue Website online geht

Du hast die letzten Tage intensiv an deiner Website gearbeitet, Fotos hochgeladen und Beistriche in den Texten verteilt… und jetzt ist es soweit. Du präsentierst dich und deine Seite der Welt.

Bevor du deine Website live stellst, empfehle ich dir die folgenden Fragen zu stellen.

Denn allzuoft werden Kleinigkeiten übersehen – nichts tragisches und nichts, das sich nicht auch nach dem Launch ausbessern lässt. Aber was man davor regeln kann, das regelt man eben lieber ohne Stress davor.

Was kostet eine WordPress-Website?

Kurz gesagt: es kommt drauf an!
So wie ein Ferrari teurer ist als ein Opel, so sind auch die Preise bei einer Websites sehr von deinen Wünschen und Anforderungen abhängig. Da diese Frage aber ein Dauerbrenner ist, findest du hier eine Übersicht über die Kosten, welche bei der Erstellung einer Website anfallen können.

Du denkst jetzt als erstes, dass WordPress doch kostenlos ist, oder?
Ja, das stimmt, WordPress selbst ist kostenlos, aber manche Kosten fallen trotzdem an. Denn ohne zum Beispiel einen Speicherplatz im Internet (=dein Server) wird es nicht funktionieren. Und um rasch und effizient eine Seite zu erstellen wirst du vermutlich die Hilfe von einem Webdesigner benötigen. Ich denke einmal, der wird nicht umsonst arbeiten ;-)
Und somit flattern schon einige Rechnungen ins Haus.