Kajabi vs. MemberPress

Welcher Mitgliederbereich ist besser?

Kajabi vs. MemberPress - welcher Mitgliederbereich ist besser?

Für mein nächstes großes Projekt sehe ich mich nach einem Mitgliederbereich um. Nur welchen der gefühlt 1000 Möglichkeiten soll ich wählen?

MemberPress* habe ich schon im Einsatz, ich wollte mir aber auch Alternativen ansehen. Unter anderem wurde mir Kajabi empfohlen.

Was sind also die Unterschiede zwischen MemberPress und Kajabi, und welcher Mitgliederbereich ist besser?

Inhalt

Was ist Kajabi?

Kajabi* ist eine gehostete All-In-One-Lösung für Mitgliederbereiche, Kurse und Marketing (SaaS genannt = Software as a Service). Die Plattform bietet unter anderem:

  • Landingpages und eine Website in deinem Design
  • Eine Online-Kurs-Plattform wie Coachy oder LearnDash
  • Communities
  • (digitale) Produkte, die du verkaufen kannst
  • Analytics wie Matomo oder Google Analytics
  • E-Mail-Marketing a‘la MailChimp oder Mailster, inklusive Automatisierungen

Kajabi ist eine gehostete Lösung, d.h. du musst nichts installieren und dich nicht um Updates und Wartung deiner Website kümmern. Selbstverständlich kannst du deine eigene Domain verwenden.

Was ist MemberPress

MemberPress* ist eine Mitgliedersoftware für WordPress. Du kannst mit MemberPress

  • den Zugriff auf deine Website einschränken
  • Zahlungen auf deiner Website entgegennehmen, auch wiederkehrend
  • Digitale Online-Kurse anlegen
  • Digitale Downloads bereitstellen

MemberPress ist ein WordPress-Plugin (Link) und wird „on top“ auf deinem WordPress installiert.

Die Unterschiede zwischen Kajabi und MemberPress

Der größte Unterschied: MemberPress ist ein WordPress-Plugin, Kajabi hingegen ist eine Online-Plattform. Bei MemberPress musst du dich um Wartung, Updates und Skalierung bei vielen Mitgliedern selbst kümmern. Bei Kajabi kannst du dich voll auf die Inhalte konzentrieren und in ein paar Minuten loslegen.

Aber ist Kajabi dann nicht viel sinnvoller als MemberPress?

So einfach ist es leider nicht, denn mit Kajabi kannst du nur die Funktionen verwenden, die integriert sind. Es ist nicht jedes beliebige Design möglich und der Mitgliederbereich kann nicht beliebig erweitert werden.

MemberPress hingegen integriert sich in WordPress und ist Open Source. Du kannst den Mitgliederbereich erweitern und beliebig an deine Wünsche anpassen (wenn du das willst). Dafür investierst du mehr Zeit, um MemberPress zu installieren und anzupassen.

Kajabi vs. MemberPress

Ist Kajabi besser als MemberPress?

Das kommt auf deine Anforderungen an. Willst du dich nicht um Setup, Updates und Wartung kümmern und bist du mit den von Kajabi zur Verfügung gestellten Funktionen zufrieden, dann ist Kajabi* für dich besser geeignet als MemberPress.

Du lässt dich dafür auf den Anbieter ein und ein Umzug zu einem anderen Anbieter ist mir viel Aufwand verbunden. Bei MemberPress hingegen sind die Inhalte auf deiner Website integriert. Richtig gemacht ist ein Wechsel von MemberPress zu einer anderen Plattform also einfacher möglich als mit Kajabi.

Funktionen von Kajabi und MemberPress

KajabiMemberPress
Online-Kurse✅ ja✅ ja
Podcasts✅ ja⌛️ über Zusatzplugins
MemberShips✅ ja✅ ja
Newsletter✅ ja❌ nein, Integration von Anbietern möglich (ActiveCampaign, ConvertKit, MailChimp, Mailster uvm.)
Coaching-Funktionen✅ ja❌ nein
Communities, Foren✅ ja⌛️ über Zusatzplugins
Websites✅ ja✅ ja, Teil von WordPress
ZahlungsanbieterStripe, PaypalStripe, PayPal, Authorize.net
Rechnungslegung❌ nein✅ ja
E-Mails an Kunden✅ ja✅ ja
Automatisierungen✅ ja⌛️ über Zusatzplugins (UncannyAutomator, Zapier…)
Analytics✅ ja✅ einfache ja, Integration von MonsterInsights möglich
Mobile App✅ ja❌ nein
Affiliate-Funktion✅ ja⌛️ über Zusatzplugin (EasyAffiliate, AffiliateWP)

Vorteile und Nachteile von Kajabi und MemberPress

Was sind die Vorteile von MemberPress?

  • MemberPress ist ein sehr weitverbreitetes, stabiles Premium-Plugin für WordPress.
  • MemberPress integriert sich in deine WordPress Website.
  • Die Inhalte deines Mitgliederbereichs und deiner Kurse sind in deiner Website gespeichert und können exportiert werden.
  • MemberPress erstellt automatisch korrekte Rechnungen mit Umsatzsteuer.
  • Es gibt viele Erweiterungen für MemberPress – du kannst MailChimp, Mailster, ActiveCampaign, Forensoftware usw. sehr einfach integrieren.

Was sind die Vorteile von Kajabi?

  • Mit Kajabi* kannst du sofort loslegen und musst dich nicht um eine Installation kümmern.
  • Du musst dich nicht um Updates oder Wartung kümmern.
  • Der Mitgliederbereich kann beliebig skalieren – egal wie viele Mitglieder du hast, Kajabi wird weder langsamer noch ausfallen.
  • Kajabi sieht optisch moderner und aufgeräumter aus als MemberPress.
  • Kajabi hat Newslettermarketing perfekt integriert (die Mails werden technisch via MailGun verschickt).

Was sind die Nachteile von Kajabi?

  • Deine Benutzer verlassen deine Website, um in den Mitgliederbereich oder zu deinen Online-Kursen zu gelangen.
  • Deine Inhalte sind auf den Servern von Kajabi gespeichert und können nicht einfach exportiert werden.
  • Du hast laufende monatliche Kosten (mehr dazu weiter unten).
  • Kajabi kann keine korrekten Rechnungen erstellen – darum musst du dich separat kümmern.

Was sind die Nachteile von MemberPress?

  • Du musst Zeit für das Setup von MemberPress* einplanen.
  • Du wirst vermutlich ohne CSS-Anpassungen nicht auskommen.
  • Wenn du sehr viele Mitglieder hast, dann musst du dich um Performance und Hosting kümmern, damit die Website schnell bleibt und nicht abstürzt.
  • Für bestimmte Funktionen (Forum, Newsletter-Anbindung etc) musst du extra Plugins installieren und warten.

Deine eigene Domain und E-Mail-Adresse!

Ist MemberPress besser als Kajabi?

Das kommt auf deine Wünsche und Anforderungen an. Willst du einen Mitgliederbereich, der sich nahtlos in deine WordPress-Website integriert, flexibel und beliebig erweiterbar ist, dann ist MemberPress für dich besser geeignet als Kajabi.

Du investierst aber vorab mehr Zeit in das Setup und muss dich aktiv um Updates, Wartung und Performance deiner Website kümmern.

Rechnungen und Zahlungsabwicklung mit Kajabi und MemberPress

Kajabi von sich aus keine gültigen Rechnungen erstellen. Das große Problem ist in der EU nämlich die Umsatzsteuer („Mehrwertsteuer“). Die Verrechnung erfolgt je nachdem, ob du an Unternehmer oder Privatpersonen verkaufst unterschiedlich und es gilt bei Digitalprodukten (Online-Kurse, Community-Bereichen, eBooks etc.) die Umsatzsteuer des Landes des Kunden.

MemberPress hat sich um diese Thematik gekümmert und kann die Umsatzsteuer korrekt abrechnen und erstellt auch eine Rechnung. Diese wird automatisch per E-Mail an dich und den Kunden geschickt.

Umsatzsteuer mit MemberPress
Umsatzsteuer mit MemberPress

Bei Kajabi hingegen gibt es zum aktuellen Zeitpunkt keine Möglichkeit eine korrekte Rechnung erstellen zu lassen. Nicht einmal die Berechnung der Umsatzsteuer erfolgt korrekt während des Checkouts. Kajabi benötigt eine externe Lösung, um Rechnungen zu erstellen und die VAT abzurechnen – mit nicht unerheblichen Zusatzkosten.

Datenschutz von Kajabi und MemberPress

Bei MemberPress bleiben die Kundendaten in deiner WordPress-Datenbank gespeichert. Weitere Cookies werden nicht gesetzt und hast du WordPress sauber aufgesetzt (z.B. mit Borlabs Cookie*), dann bleibt mit MemberPress alles, wie es war.

Bei Kajabi hingegen setzt selbst eine Unmenge an Cookies, erlaubt aber keine Möglichkeit einer technisch korrekten Einbindung eines Cookie-Popups oder Cookies zu deaktivieren.

Meiner Meinung nach ist MemberPress aus Datenschutzsicht sicherer und besser mit der aktuellen Rechtslage in der EU vereinbar.

Das kosten MemberPress und Kajabi

Kajabi kostet dich monatlich ab USD 119,-. Weitere Provisionen auf Bezahlungen fallen (abgesehen von den Zahlungsgebühren von Stripe oder PayPal) nicht an.

Aktuelle Preise von Kajabi
Aktuelle Preise von Kajabi

Um Kajabi mittels Code an deine Wünsche anpassen zu können, ist das Pro-Package um USD 319,-/Monat notwendig.

Dazu kommen noch je nach Anzahl der Rechnungen die Gebühren von Quaderno.

Du kannst Kajabi kostenlos für 14 Tage testen.

MemberPress kostet ab USD 179,- pro Jahr und ist damit deutlich günstiger. Auch hier fallen keine zusätzlichen Provisionen für die Zahlungen an (abgesehen von den Zahlungsgebühren der jeweiligen Plattform) und das Rechnungs-Modul ist in dem Preis inkludiert.

Aktuelle Preise von MemberPress
Aktuelle Preise von MemberPress

Doch Vorsicht – vergiss hier nicht die (meist schwer abschätzbaren) Kosten für Hosting*, Wartung, Updates, Backup, Performance usw. mit einzuberechnen.

Es gibt keine kostenlose Version von MemberPress, du bekommst allerdings in den ersten 14 Tagen dein Geld zurück.

Kajabi vs. MemberPress – welchen Mitgliederbereich solltest du verwenden

Da hier Äpfel mit Birnen verglichen werden (oder SaaS-Plattformen mit WordPress-Eigenlösungen) ist die Antwort gar nicht so einfach zu geben. Denn je nach deinen Anforderungen an Skalierbarkeit, Ausfallsicherheit und Performance kann die SaaS-Lösung Kajabi sinnvoll sein.

Rein von den Kosten her ist natürlich MemberPress zu bevorzugen – doch wie rechnest du deinen persönlichen Aufwand für die ganze Technik mit ein? Ist MemberPress dann wirklich noch so viel günstiger?

Für mich sind letzen Endes jedoch zwei andere Punkte ausschlaggebend:

  1. Datenschutz
  2. Rechnungen

Beide essenziellen Punkte werden nach wie vor von Kajabi nur stiefmütterlich behandelt und benötigen erst wieder weitere Tools und Plattformen, was das ganze “all-in-one” von Kajabi ad-absurdum führt.

Ich bleibe daher bei meiner MemberPress-Lösung. Diese kann ich flexibel erweitern und in mein bestehendes WordPress-Ökosystem einbinden.

Aber – welche Erfahrungen hast du mit Kajabi oder MemberPress gemacht? Ich freue mich auf deinen Kommentar.

Weitere Fragen zu Kajabi und WordPress

Kann ich mit Kajabi einen Blog betreiben?

Ja, du kannst mit Kajabi auch einen Blog betreiben. WordPress selbst ist zwar viel besser als Blogging-Plattform geeignet, aber Kajabi ist weit besser als andere Anbieter von Kurs-Plattformen (wie z.B. Coachy oder Thinkific).

Ist Kajabi SEO-freundlich?

Ja, Kajabi bietet viele Möglichkeiten, die dir in Bezug auf SEO helfen werden. Die Website ist schnell, automatisch für Mobilgeräte angepasst und du kannst das SEO-Snippet bearbeiten und Seiten von Suchmaschinen ausnehmen.

Was ist der Unterschied zwischen Kajabi und WordPress?

Der Hauptunterschied liegt darin, dass Kajabi einen starken Fokus auf ein Online-Business hat (Kurse, Community, eBooks, Marketing), während WordPress eine “All-Purpose”-Plattform ist.

WordPress kann mit entsprechenden Erweiterungen wie MemberPress* die Funktionen von Kajabi abdecken, aber auch noch weit mehr.

Gibt es eine kostenlose Version von MemberPress?

Nein, es gibt keine kostenlose Version vom MemberPress*. Du bekommst allerdings in den ersten 14 Tagen dein Geld zurück, wenn du das möchtest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Projektanfrage

Wobei kann ich dich unterstützen?

Noch mehr Spezialwissen?