E-Mails von WordPress kommen nicht an – die Lösung!

Kann WordPress keine E-Mails verschicken und kommen E-Mails nicht oder nur unzuverlässig an, dann liegt das oft an einer falschen Einstellung in WordPress. 

Du kannst dann z.B. dein Kennwort nicht zurücksetzen oder erhältst keine Bestellbestätigungen vom WooCommerce-Shop. Alles sehr lästig, vor allem, wenn dir dadurch Bestellungen entgehen. 

Zum Glück lässt sich dieser Fehler sehr einfach beheben...
E-Mails von WordPress kommen nicht an – die Lösung!

Kommen E-Mails von einem Plugin nicht an?

Als erstes solltest du testen, ob ein Plugin schuld daran ist, dass keine E-Mails zugestellt werden, oder ob ein globales Problem vorliegt.

Einige Shop-Plugins und auch Kontaktformulare bringen nämlich ihre eigenen Methoden mit, um E-Mails zu verschicken.

Am einfachsten überprüfst du, ob WordPress selbst E-Mails schicken kann. Das geht, indem du beim WordPress-Login die “Passwort vergessen?”-Funktion auswählst und deine eigene E-Mail-Adresse angibst.

WordPress Passwort vergessen-Funktion

Kommt kurz darauf eine E-Mail an, liegt der Fehler im verwendeten Plugin und nicht an WordPress selbst. In diesem Fall sieh nach, ob das Plugin eigene Mail-Einstellungen hat, oder wechsle auf ein anderes Plugin.

Landen die E-Mails von WordPress im Spam-Ordner?

Wenn die E-Mails im Spam-Ordner landen, als Spam markiert werden oder gar nicht zugestellt werden, kann dies oft an einem falschen Return-Path liegen.

Das klingt jetzt vielleicht kompliziert, ist aber relativ einfach.

So sieht eine E-Mail aus technischer Warte aus:

ReturnPath und Absender einer E-Mail im Quellcode

Wie du siehst, passen die Einträge für “Return-Path” sowie “From” nicht zusammen, da der Return-Path auf den Webserver selbst zeigt, und nicht auf deine eigene Domain.

Der Spam-Filter glaubt daher, dass die E-Mail gefälscht ist, und markiert sie als Spam oder stellt sie erst gar nicht zu. Gerade die großen Freemail-Anbieter nehmen solche E-Mails erst gar nicht an.

Kommen die E-Mails von WordPress überhaupt nicht an?

Bekommst du gar keine E-Mails, kann dies am oben geschilderten Problem mit dem Return-Path liegen, aber auch einfach daran, dass dein Hoster den Server nicht richtig konfiguriert hat und die PHP-Funktion “mail” nicht erlaubt oder Sendmail nicht richtig konfiguriert ist.

In diesem Fall lege ich dir nahe, den Hoster zu kontaktieren und gegebenenfalls zu wechseln ;-).

Bis es so weit ist und du zu einem Qualitäts-Hoster* wechselst, kannst du auch die folgende Problemlösung anwenden.

Die Lösung, wenn WordPress keine E-Mails schickt

Mit dem Plugin WP Mail SMTP kannst du WordPress so konfigurieren, dass E-Mails nicht mehr über den Webserver (auf dem WordPress läuft), sondern über deinen Mail-Server verschickt werden.

Das geht in 3 einfachen Schritten:

Schritt 1: richte ein eigenes Postfach ein

Lege für das Versenden von E-Mails mit WordPress ein eigenes Postfach an, z.B. noreply@deine-domain.com. Dieses Postfach verwendest du nur zum Versenden von E-Mails.

Schritt 2: WP Mail SMTP installieren

Installiere dir das Plugin “WP Mail SMTP” von WP Forms unter Plugins > Installieren.

WordPress-Plugin WP Mail SMTP by wpforms

Ist das Plugin installiert und aktiviert, wähle in der Sidebar “WP Mail SMTP” aus.

WP Mail SMTP Einstellungen in der WordPress Sidebar

Wähle in den generellen Einstellungen unter “Mailer” den Eintrag “Other SMTP” aus.

WP Mail SMTP - Other SMTP

Gib dann die Einstellungen deines oben angelegten Postfachs an. Genau so, wie du es auch am Mobiltelefon oder am Computer eingerichtet hast. Wähle auf jeden Fall TLS aus, damit dein Kennwort verschlüsselt wird.

WP Mail SMTP - Einstellungen

Schritt 3: Testen

Unter “Email-Test” kannst du die Einstellungen überprüfen und dir selbst eine Test-Email schicken.

Wichtig!

Der angegebene Benutzername und das Kennwort werden in der WordPress-Datenbank gespeichert. Wird dein WordPress gehackt, hat der Angreifer also auch Zugriff auf dein E-Mail-Konto und alle darin enthaltenen E-Mails. Lege also unbedingt wie oben beschrieben ein eigenes Konto zum Versenden der E-Mails an!

Mit diesem Plugin und einem eigenen Postfach für den Mail-Versand habe ich noch jedes WordPress dazu überreden können, wieder E-Mails zu schicken ;-).

Liegt es nicht daran oder benötigst du Hilfe bei der Einrichtung von WP Mail SMTP kannst du dich gerne bei mir melden!

Lass uns einfach Websites bauen,

Lies weiter

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Daten werden wie in der Datenschutzerklärung angegeben verarbeitet und gespeichert.

DI (FH) Michael Baierl - einfach Websites für Selbstständige

Hi! Ich bin Michael, Web-Developer aus Wien.

Du findest hier Tipps & Tricks rund um deine Selbstständigkeit sowie deine Website.

Lass uns einfach Websites bauen!